Hundeausbildung

Philipp Meitinger

Am Samstag, den 7.10.2017 war das Schwarzwild Gewöhnungsgatter Altmühltal, wie im „Niederwildjäger“ angekündigt, für den JJV Günzburg reserviert. Die Jagdkameraden Petra Früh, Philipp Meitinger, Rainer Schmidt, Josef Schuster und Peter Wegscheider nahmen die Gelegenheit wahr Ihre Jagdhunde auf Sauen einzuarbeiten.

BP am 3.9.2017 - „Alle haben bestanden“

Ein ¾ Jahr Vorbereitungslehrgang mit Üben, Üben, Üben nach dem Motto: Drei Schritte vor und dann wieder zwei zurück. Doch die Mühen haben sich gelohnt. Die Führer: Ernst Mayer mit Bo vom Hummelbühl, Manfred Hoser mit Loni III vom Gehrenberg, Werner Blaha mit Hilla v. d. Klostermühle, Manfred Borchers mit Mona v Napoleondamm, Michael Fischer mit Aika vom Herrenwörth, Denny Brumbach mit Odis vom Bramgau, Beate Stahnke mit Quo vadis Mea umbra fida und Bernd Jäger mit Anka sind nun auch vor dem Gesetz jagdlich „brauchbare Gespanne“. Der gemeinsamen Jagd steht nun nichts mehr im Wege.

 

Bei durchwachsenem Wetter nahmen die Prüfer Georg Götz, Johann Weikmann, Matthias Gelfert und Lothar Götz mit Revierführer Manuel Schilling die Brauchbarkeitsprüfung in den Revieren „Staatsforst Autenried“, Oxenbronn und Großkötz ab. Diese forderte nicht nur den Hunden, sondern auch einem Hundeführer vollsten körperlichen Einsatz im Wasser ab.

 

 

Einen herzlichen Waidmannsdank allen die zum Gelingen des Hundekurses und der Brauchbarkeitsprüfung beigetragen haben, ganz besonders meinen Helfern Dr. Martina Kallab, Lothar Götz und Manuel Schilling.

 

Euer Hundeobmann

Martin Wiedemann

Abschlussprüfung Hundeführerlehrgang 2017

am Sonntag, den 16.7.2017 wurde mit der HFL Abschlussprüfung Zwischenbilanz über den bisherigen Ausbildungsstand gezogen. 8 Gespanne sind angetreten und alle haben mit größtenteils sehr guten Leistungen bestanden. Prüfer waren: Johann Weikmann, Georg Götz, Matthias Gelfert und Lothar Götz. Der Prüfung gestellt haben sich: Mayer Ernst mit Bo vom Hummelbühl, Hoser Manfred mit Loni III vom Gehrenberg, Blaha Werner mit Hilla v. d. Klostermühle, Borchers Manfred mit Mona v Napoleondamm, Fischer Michael mit Amanda vom Straßer Muna, Brumbach Dennis mit Odis vom Bramgau, Stahnke Beate mit Quo vadis Mea umbra fida und Bernd Jäger mit Anka. Jetzt geht es frisch motiviert weiter mit viel Fleiß zur Brauchbarkeitsprüfung im September.

Fotos vom Hundekurs:

Fotos der Prüfung:

Besuch des JJV Günzburg im Saugatter des BJV in Aufseß

 

 

Wie schon letztes Jahr hatte der JJV Günzburg das Schwarzwildgatter am 1. Oktober 2016 in Aufseß für interessierte Hundeführer reserviert. Jeder Hundeführer hatte hier die Gelegenheit, das Verhalten seines jungen Hundes durch die gezielte Herbeiführung einer kontrollierten Begegnung mit Schwarzwild einzuschätzen und seine Eignung zur Schwarzwildjagd festzustellen.

Foto: Rebecca Vogt

v. l. n r. Frei, R. Vogt, R. Schmidt, M. Wiedemann, H. Nittmann, R. Heinz, F. Richter

Die Ausbildung der Hunde ist abgeschlossen, die Jagd kann beginnen

 

Der Abschlussprüfung  des Hundeführerlehrgangs am 17.7.2016 stellten sich 11 Führer mit ihren Hunden. Alle konnten die gestellten Anforderungen erfüllen. Die Prüfer Georg Götz, Rainer Bader, Johann Weikmann und Lothar Götz konnten fünf 1. Preise, vier 2. Preise und einen 3. Preis vergeben.   

An der BP am 4.9.2016 nahmen12 Gespanne teil. 10 Hunde sollten die Brauchbarkeit zur Nachsuche auf Niederwild und Schalenwild und zwei Hunde die Brauchbarkeit zur Nachsuche auf Schalenwild erlangen.  9 Gespanne erreichten das gesteckte Ziel. Prüfer waren: Johann Weikmann, Rainer Schmidt und Andreas Stanger mit Revierführer Manuel Schilling sowie Michael Stölzle, Rainer Bader und Lothar Götz mit Revierführer Simon Götz. Die Prüfungsleitung übernahm Frau Dr. Martina Kallab. Die Übungs- und Prüfungsreviere wurden von den Bayerische Staatsforsten, Forstbetrieb Autenried, Alfred Lindner - GJR Oxenbronn und P. Wegscheider/M. Wiedemann- GJR Großkötz zur Verfügung gestellt.

Mit dabei waren: Carlos v. Mindeltal-DJT mit Josef Schuster, Kira von der Katzenlohe-KLM mit Margit Schramm, Gretl vom Wittinger Fels-DJT mit Martin Wiedemann, Aimie vom Speckener Kreuz-DL mit Stefan Lindner, Abby vom Speckener Kreuz-DL mit Alfred Lindner, Kitty von der Katzenlohe-KLM mit Alban Haggenmiller, Gorn vom Eurasburger Forsthaus-BrBr mit Robert Heins, Ben von Haizing-MV mit Johann Böck, Mona vom Napoleondamm-DD mit Manfred Borchers, Amy von der Schinderhütte-DK mit Michael Ortner, Mara vom Fürstenberg-PP (Lotte) mit Josef Eberle und Aika vom Herrenwörth-RD mit Michael Fischer.

Herzlichen Dank allen ohne deren Unterstützung die Durchführung des Kurses und der Prüfungen nicht möglich gewesen wäre.

 

Euer Hundeobmann Martin Wiedemann

Bilder: Martin Wiedemann

Bilder vom Hundeführerlehrgang 2016

Einführung zum Hundeführerlehrgang mit Brauchbarkeitsprüfung 2017

 

Für alle Jagdkameraden des JJV Günzburg, die 2017 mit ihrem Jagdhund die Brauchbarkeitsprüfung ablegen wollen, findet am Sonntag, dem 4.12.2016, um 10.00 Uhr im VfL Sportheim Großkötz die Einführung zum Hundeführerlehrgang statt. Interessenten mögen bitte Kopien der Ahnentafel und des Impfausweises mitbringen. (Der Hundeführerlehrgang wird nur bei ausreichendem Interesse abgehalten).

Saugatter in Aufseß

 

Es ist beabsichtigt einen Termin im Saugatter (voraussichtlich am Samstag, den 1. Oktober 2016) für den JJV Günzburg zu reservieren. Es können maximal 8 Hunde teilnehmen. Wer Interesse hat seinen Hund auf Sauen einzuarbeiten möge sich bis zum 1. September 2016 beim Hundeobmann anmelden.

„Leider gab es nicht nur glückliche Gesichter“

Brauchbarkeitsprüfung am 6.9.2015

 

An der diesjährigen BP nahmen 7 Gespanne (3 x Brauchbarkeit zur Nachsuche auf Niederwild und Schalenwild, 4 x Brauchbarkeit nur zur Nachsuche auf Schalenwild)  teil.

Prüfer waren: Adolf Buck, Anton Rausch und Rainer Bader. Unser Revierführer Manuel Schilling lotste die Gruppe wieder bestens durch das Prüfungsrevier.

Leider erreichten diesmal zwei Gespanne nicht ihr Ziel.

 

Die erste Hürde ist genommen!

Abschlussprüfung Hundeführerlehrgang am 19.7.2015

 

7 Teilnehmer davon heuer, erstmalig beim JJV Günzburg, eine Teilnehmerin die die Prüfung für Begleithunde abgelegt hat.

Alle Gespanne haben die Prüfung bestanden. Es konnten sechs 1. Preise und ein zweiter Preis vergeben werden.

 

Glückwunnsch und Ho Rüd Ho für alle Gespanne

W. Krautmann mit Breagler vom Tauchfels, J. Schuster mit Carlos v. Mindeltal, L. Götz mit Jager v. Erlental, A. Stanger mit Joachim v. Zeugenberg, U. Engelhardt-Singer mit Sagi Solym. Grof, M. Heinrich mit Gianna o Lovenzo’s Memory und Dr. M. Kallab mit

Bilder vom Hundeführerlehrgang und Brauchbarkeitsprüfung 2015

Bilder vom Hundeführerlehrgang und Brauchbarkeitsprüfung 2014

Bilder vom Hundeführerlehrgang und Brauchbarkeitsprüfung 2013

Fotos: Gabriele Wagner

Bilder Hundeführerlehrgang 2012

Bilder von der Brauchbarkeitsprüfung 2012