Junge Jäger

Junge Jäger aktiv

 

Seit Januar 2005 sind unter der Leitung von Diana Schuster und Jörg Mißner die Jungen Jäger aus der Kreisgruppe Günzburg organisiert.

In diesem Zeitraum ist die Mannschaft auf rund 20 Aktive gewachsen.

Durch verschiedene Highlights und Aktivitäten präsentieren sich diese jungen Waidmänner im JJV Günzburg und in der Öffentlichkeit.

 

 

Solltet Ihr euch mit der Jagd identifizieren und Lust haben am aktiven Vereinsleben teilzunehmen und unter 40 Jahre alt sein, dann meldet euch bei uns.

 

Diana Kempter  und  Jörg Mißner

Nachricht an die Jungen Jäger



Aktivitäten der Jungen Jäger 2012

 

Junge Jäger Schießen in Amerdingen

Am traditionellen Junger Jäger Vergleichsschießen der KG Nördlingen nahmen wir als Vertreter der Jungen Jäger Günzburg teil. Auf der Graf Staufenberg Schießanlage konnten wir zum wiederholten mahle verschiedene Titel mit in den Landkreis bringen. Mannschaft Günzburg 1mit Jörg Mißner, Stefan Kempter, Stefan Vottner und Diana Schuster belegte Platz 1. In der Einzelwertung konnte Jörg Mißner und Stefan Vottner ebenfalls Rang 1 und 3 sichern. S. D. Fürst Moritz zu Öttingen-Wallerstein dankte nach dem Schießen den 27 Startern für das disziplinierte und gute Schießen.

 

Weitschussseminar in Dillingen

Das Weitschussseminar auf dem Bundeswehrschießstand Dillingen, welches der Junge Jäger Beauftragte von Schwaben, Thomas Wunder und sein Stellvertreter Jörg Mißner organisierten, brachte viele wertvolle Eindrücke und die ein oder andere Tatsache und Wahrheit ans Licht. Auf 250 Meter konnte jeder Teilnehmer seine Büchse und sich selber testen. Referent und Büchsenmachermeister Heinz Brinner, der jahrelang als Beschussmeister bei RWS tätig war, gab zum Anfang verschiedene wertvolle Tipps zum Guten.

 

Krähenjagd HG Burgau

Auch dieses Jahr durften wir Junge Jäger den Hegering Burgau wieder tatkräftig bei der Krähenjagd unterstützen. Am 03.10.2012 haben wir im Morgengrauen unsere Ausrüstung aufgebaut und konnten uns erfolgreich an der Strecke beteiligen. 

 

Junge Jäger Treibjagd in Günzburg

Markus Kircher ist es zu verdanken, dass wir dieses Jahr unsere 5 Treibjagd für die Jungen Jäger der Region durchführen konnten. Nach einem leider erfolglosen Enten- und Gänseanlauf an der Donau konnten wir einen Fuchs, 15 Hasen, eine Ente und zwei Rabenkrähen zur Strecke bringen.

Auf diesem Weg noch ein herzliches Waidmannsdank an den Jagdherrn Markus Kircher, der den 27 Jungen Jägern und 13 jungen motivierten Treibern eine wunderschönen Jagdtag ermöglicht hat. Die Geselligkeit stand auch dieses Jahr beim Schüsseltreiben wieder an oberster Stelle. Bei Kesselfleisch und Kraut konnten wir Jagdfreunde auf dem Süß-Hof in Offingen den Jagdtag ausklingen lassen.

 

Wir hoffen im kommenden Jagdjahr 2013, diese Tradition fortführen zu können.

Dafür sind wir aber auf Ihr Revier angewiesen.

Bitte Unterstützen Sie uns Jäger von Morgen.

 

 

Sollten wir Euer Interesse geweckt haben oder habt Ihr Fragen an oder über die Jungen Jäger – dann meldet Euch!!